Wir nehmen Abschied

Wir nehmen Abschied

Die SPD-Gallus trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Willi Wegner, der am Samstag, dem 22.01.2022 im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Willi Wegner war über Jahrzehnte das Gesicht der Sozialdemokraten im Gallus, war langjähriger Ortsvereinsvorsitzender und im Vorstand aktiv. Er begleitete insbesondere in den 80iger und 90iger Jahren den Umbruch des Stadtteils von einem durch die hier angesiedelte Industrie (Adlerwerke, BRAUN etc.) geprägten Quartier zu dem Dienstleistungs- und Wohnstandort heutiger Tage.
Unvergessen ist sein Engagement für die erste weiterführende Schule im „Arbeiterstadtteil“ Gallus, die Gesamtschule, die dann auch 1985 mit der Paul-Hindemith-Schule errichtet wurde.

Über viele Jahrzehnte war er neben seinem Engagement in der SPD auch ehrenamtlich für die Stadt Frankfurt am Main als Stadtbezirksvorsteher in der Friedrich-Ebert-Siedlung tätig. Sozial brachte er sich darüber hinaus als Sozialpfleger für die Menschen im Gallus ein. Gewerkschaftliche Arbeit und seine vielen Mitgliedschaften in örtlichen Vereinen rundeten bis zum Schluss seinen beharrlichen Einsatz für den Stadtteil ab.

Anna Pause, SPD-Stadtverordnete und Vorsitzende der SPD-Gallus, äußerte sich zum Tod ihres verdienten Genossen: „Für uns war Willi wegen seines unermüdlichen Engagements, seinen zahlreichen Ideen und seinem großen Erfahrungsschatz immer ein Vorbild. Willi stand für die Zeit der Sozialdemokratie im Gallus, als wir noch verlässlich an die 45% der Stimmen bekamen!“ „Dabei war er immer auch ein ganz lieber und freundlicher Mensch“, bekräftigt Anna Pause.

„Mit Willi geht ein Stück Stadtteilgeschichte“, ergänzt Arne Knudt, einer seiner Nachfolger im Amt des SPD-Vorsitzenden. „Eine Zeit, in der das Gallus noch von vielen hoch engagierten Vereinen, Menschen die hier nicht nur wohnten, sondern auch hier im Stadtteil arbeiteten und ihre Freizeit verbrachten, bestimmt war. Eine Zeit, die durch Gemeinschaftsgeist und ein Zusammengehörigkeitsgefühl geprägt war. Als man noch von „wir hier im Kamerun“, wie man das Gallus früher nannte, gesprochen hat.“

Die Trauerfeier wird am 10. Februar 2022 um 10:00 Uhr in der Friedenskirche stattfinden. Willi Wegner wird im Anschluss im Gemeinschaftsgrab der Gemeinde Frieden und Versöhnung auf dem Griesheimer Friedhof seine letzte Ruhe finden.